GTC of the supplier:

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen Käufer

Auftrag: Die Anfrage auf Immobilien etc. bedeutet Auftragserteilung zur Angebotssendung und gleichzeitig auch Anerkennung der AGB. Keine Vorauskosten, Erfolgsprovision nur fällig bei Abschluss von einem Rechtsgeschäft !

Angebote: Alle Angaben sind freibleibend ohne Gewähr, beruhen auf Verkäuferangaben und sind nachzuprü-fen. Zwischenverkauf vorbehalten. Erwerb in der jeweiligen Landeswährung oder CHF, USD, Euro.

Weitergabe: EfG-Angebote sind nur für den Interessenten bestimmt und dürfen Dritten (z.B. Makler) nicht wei-ter gegeben werden. Ausnahme Bank oder persönliche Berater. Eine unbefugte Weitergabe löst Regress aus.

Vorkenntnis: Wurde dem Interessenten das gleiche Angebot vor EfG bereits anderweitig offeriert, so ist dies innerhalb 3 Tagen schriftlich mit Nachweis mitzuteilen.

Provision: Entsteht und ist zahlbar, wenn ein Rechtsgeschäft gleich welcher Art, Zeitpunkt oder Bedingung mit EfG-Verkäufern oder deren Netzwerkpartnern durch Nachweis oder Vermittlung erfolgt ist. Der vereinbarte Provisionsanspruch berechnet sich aus dem erzielten Kaufpreis und gilt auch für folgende Erwerbsvarianten:
a. Kauf Gesellschaft (Share-Deal) anstatt Asset-Deal (Objekt / Sachanlagen). Provision gleich wie Asset-Deal.
b, Kauf auf Raten, Anzahlung, Tausch, Beteiligung, per Zwangsversteigerung, durch verbundene Dritte etc.
c. Kauf von anderem Eigentum des Verkäufers als angeboten in Folge. Pacht anstatt Kauf, Provision 3 Monate.
d. Kauf erfolgt mit-ursächlich durch Gemeinschaftsgeschäft mit EfG-Netzwerkpartnern im In- und Ausland.
e. Rechtsgeschäfte getätigt innerhalb 3 Jahren, Fristbeginn mit Datum des EfG-Angebotes.

Provisionshöhe: Ist pro Angebot benannt und länderspezifisch angepasst. In manchen Ländern provisions-frei.

Diverse: Vereinbarungen und Zusicherungen, welche von den AGB abweichen, bedürfen der Schriftform. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Sitz der EfG. Unzulässigkeit einer Bestimmung berührt die Gültigkeit der Übrigen nicht. An Stelle evtl. unwirksamer Bestimmungen treten ersatzweise gesetzliche Regelungen.
Hinweis zur Doppeltätigkeit: EfG ist auch für die Verkäufer als Makler oder Berater mit oder ohne Entgelt tätig.