GTC of the supplier:

1. Angebote

Unsere Angebote basieren auf Angaben der Auftraggeber sind freibleibend und unverbindlich. Irrtum und Zwischenverkauf bzw. Vermietung bleiben vorbehalten. Eine Haftung gleich welcher Art kann von uns nicht übernommen werden. Unsere Angebote und Mitteilungen sind vom Empfänger vertraulich zu behandeln und dürfen nur mit schriftlicher Zustimmung an Dritte weitergeben werden. Zuwiderhandlungen machen schadenersatzpflichtig.

2. Vorkenntnis

Ist dem Empfänger das angebotene Objekt bereits bekannt, so verpflichtet sich dieser, uns davon unverzüglich (innerhalb 3 Tagen) schriftlich in Kenntnis zu setzen. Unterbleibt diese Mitteilung, so gilt unser Nachweis als anerkannt und verpflichtet Sie bei Vertragsabschluß zur Zahlung der vereinbarten Maklergebühr.

3. Provisionsanspruch

Für den Nachweis oder die Vermittlung zahlt der Empfänger bei Erwerb eine Vermittlungsgebühr von 5,95 % von der Kaufsumme inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

4. Fälligkeit des Provisionsanspruchs

Die Maklergebühr wird mit dem Vertragsabschluß bzw. der notariellen Beurkundung fällig und ist innerhalb 8 Tagen nach Rechnungserhalt ohne Abzug zahlbar. Im Fall des Verzuges werden Verzugszinsen in Höhe von 4% p. a. über dem Bundesbankdiskontsatz fällig.

5. Mündliche Nebenabreden

Vereinbarungen zwischen Auftraggeber und uns haben nur Gültigkeit, wenn sie schriftlich festgehalten wurden. Mündliche Nebenabreden haben keine Gültigkeit

6. Besichtigungen

Außen- und Innenbesichtigungen können nur nach vorheriger Terminabsprache und in unserem Beisein vorgenommen werden.

7. Gerichtsstand und Erfüllungsort

Der Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Geschäftssitz des Maklers